www.Von-Hebammen-EMPFOHLEN.de – Hauptaktion - Aktiondetails

Teste den Alexa-Skill "KNAPPSCHAFT BabyGlück"

Teste den Alexa-Skill "KNAPPSCHAFT BabyGlück" intro

Wir suchen drei Hebammen, die mit Schwangeren den Alexa-Skill ausführlich testen.

In der Schwangerschaft tauchen viele Fragen auf. Du als Hebamme stehst den Familien fachkundig mit Rat und Tat zur Seite. Zusätzlich gibt es jetzt einen kostenlosen digitalen Ratgeber für Alexa – "KNAPPSCHAFT BabyGlück". Dieser Skill wurde zusammen mit Experten entwickelt und beantwortet Tag und Nacht die meisten Fragen, gibt wertvolle Gesundheitstipps und kann die Familien so ebenfalls unterstützen. Schnell, fachkundig und einfach zu verstehen – und das zu jeder Schwangerschaftswoche. Mit "KNAPPSCHAFT BabyGlück" erinnert Alexa auch an Vorsorgeuntersuchungen und spielt sogar Entspannungslieder für Eltern und Baby vor, um zur Ruhe zu kommen.

Zu deiner Info: Ein Skill ist eine Erweiterung für den Sprachassistenten Alexa von Amazon.

Übrigens: Es spielt keine Rolle, ob man bei der Knappschaft versichert ist oder nicht. Jeder, der möchte und ein Alexa-fähiges Gerät besitzt, kann den digitalen Ratgeber kostenfrei herunterladen und nutzen.

Das musst du tun 

1. Finde zwei schwangere Frauen, die den Alexa-Skill "KNAPPSCHAFT BabyGlück" ausführlich testen wollen. Du selbst sollst natürlich auch mittesten. Ob du mit den beiden Frauen zu den auserwählten Testern gehörst, erfährst du nach Bewerbungsschluss in deinem persönlichen Von-Hebammen-empfohlen-Bereich "Mein Profil" unter "Aktuelle Produkttests"; du wirst aber auch persönlich benachrichtigt.

2. Für den Test erhältst du ein Paket mit einem Amazon-Echo-Gerät inklusive Sprachassistent Alexa pro Testperson (also bis zu drei Stück) im Wert von je etwa 100 Euro. Alle drei Testpersonen (inklusive dir selbst) dürfen dieses Gerät natürlich behalten. Voraussetzung dafür ist der vollständige Testbericht mit Fotos (siehe unten).

3. Jede Testperson lädt sich bei Amazon den kostenlosen Alexa-Skill "KNAPPSCHAFT BabyGlück" herunter.

4. Nun habt ihr etwa fünf Wochen Zeit, den Alexa-Skill "KNAPPSCHAFT BabyGlück" ausgiebig zu testen. Macht bitte jeweils drei bis fünf große (!) Bilder zu eurem Test.

5. Nachdem die von dir betreuten Frauen das Gerät mit dem Skill ausprobiert haben, fragst du sie nach ihrem Feedback und schreibst einen Testbericht (Umfang: 800 Zeichen inkl. Leerzeichen), in dem du die folgenden Fragen beantwortest:

Aus Muttersicht:
  • Wie empfindest du die Bedienung? Ist der Skill angenehm zu handhaben und selbsterklärend?
  • Wurden deine Fragen richtig verstanden?
  • Haben dir die Antworten auf deine Fragen weitergeholfen?
  • Zu welchen Themen wünschst du dir mehr Inhalte? Gibt es Fragen, die der Skill dir nicht beantworten konnte/was hast du vermisst?
  • Wie oft hast du den Skill genutzt? Regelmäßig (bspw. wöchentlich)?
Aus Hebammensicht:
  • Würdest du den Skill im Freundeskreis und auch aus Hebammensicht weiterempfehlen? Warum/Warum nicht?
6. Bewerte den Alexa-Skill "KNAPPSCHAFT BabyGlück" außerdem zusammenfassend mit null bis fünf Sternen (0 Sterne = bloß nicht, 1 Stern = brauchbar, 2 Sterne = geht so, 3 Sterne = gut, 4 Sterne = sehr gut, 5 Sterne = spitze).

7. Lade Bilder, Bewertung und Testbericht bis zum 30. Juni 2019 in deinem persönlichen Von-Hebammen-empfohlen-Bereich "Mein Profil" unter "Aktuelle Produkttests" hoch. Mit ein bisschen Glück wird dein Testbericht im Magazin junge familie und auf wireltern.de veröffentlicht.

Kommentare

Member Avatar

Eine tolle Idee für werdende Mütter

von Jule am 26.06.2019

Mir ist als Hebamme gleich aufgefallen, dass die Schwangerschaftswoche nicht korrekt angesagt wird. Die Tipps sind ganz gut, sollten sich aber konkreter an der Schwangerschaftswoche orientieren. Sophie ist mit ihrem zweiten Kind schwanger und ist absolut begeistert von dem Skill. Sie nutzt die Anwendung jeden Tag, insbesondere für... [weiterlesen]

Member Avatar

Eine super Idee

von Anna am 21.06.2019

Für mich als Hebamme klang die Idee des Knappschafft-Skills nach einer genialen Erfindung: quasi eine Kollegin, die nie schläft! Wenn ich morgens mein Geschäftshandy anschalte, finde ich immer SMS, die ich in der Nacht von einer besorgten Mama erhalten habe. Es gibt also auf jeden Fall Bedarf für eine Rund-um-die-Uhr-Hilfe! An der ... [weiterlesen]

Member Avatar

Im Grunde eine gute Sache

von franziska am 17.06.2019

Mein Fazit als Hebamme: Gute Idee, leider hapert es teilweise an der Umsetzung. Denn einer der wichtigsten Punkte wird missverständlich angesagt: die Schwangerschaftswoche. Dies wurde von beiden Schwangeren als negativ bewertet. Denn wenn du in der 13. Woche bist ( 12+...) sagt Alexa Woche 12 an. Da beide bereits zum zweiten Mal Sc... [weiterlesen]